Promotionsdatenbank

Die Zahl der Studenten und Hochschulabsolventen, die auf der Suche nach einer Promotionsstelle sind oder Interesse daran haben, bewegen sich im fünfstelligen Bereich. Demgegenüber stehen wenige tausend Promotions- bzw. Doktorandenstellen, bei denen in der Regel die Hochschulen die zu bearbeitenden Themen vorgeben.

Oftmals werden auch Doktorväter für Promotionsmöglichkeiten in speziellen Fachbereichen gesucht, nicht weniger häufig auch externe Promotionswege ohne universitäre Verpflichtungen, zum Beispiel einer wissenschaftlichen Mitarbeit in Voll- oder Teilzeit.

Im Normalfall können Interessierte zwischen einer klassischen Promotion oder einer Graduiertenschule wählen. Letzteres setzt eine herausragende Bewerbung voraus, denn die Plätze sind begrenzt. Ergänzend besteht über in erster Linie ausländische Universitäten die Möglichkeit, nebenberuflich ohne Präsenzpflicht Dissertationen von zuhause aus zu erstellen, z.T. auf Deutsch einzureichen und auf diesem Weg promoviert zu werden.

Der BBWF e.V. erstellt eine Promotionsdatenbank, auf welcher auf der einen Seite Hochschulen und Unternehmen Promotionsstellen ausschreiben und auf der anderen Seite Interessenten ihren Promotionswunsch mitsamt Thema anonym vorstellen können.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an promotionsdatenbank @ bbwf.de oder (0231) 981 93 93 0 – 26